Rheinzabern investiert in Windenergie

Veröffentlicht am 04.06.2016 in Kommunales

Rheinzabern: Auf seiner Sitzung am 2. Juni 2016 hat der Gemeinderat einstimmig die Beteiligung an der Windfeld Gollenberg GmbH & Co. KG beschlossen. Zusammengefasst geht es hierbei um die Beteiligung an der Aufstellung von Windanlagen die im Rahmen des Windpark Gollenberg II der in den Gemarkungen Herxheim, Herxheimweyer und Bellheim geplant ist. Für die Gemeindewerke Rheinzabern und damit für den Ort Rheinzabern geht es damit um eine Investition in regionale Energieerzeugungsanlagen. Nach einer ausführlichen Diskussion im Gemeinderat wurde der Beteiligung einstimmig zugestimmt. Auf Vorschlag der SPD Fraktion sollen zukünftige Rechtsänderungen auf Bundesebene die sich auf die Rendite auswirken hierbei beachtet werden. Ein weiteres Thema war die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes für die Verbandgemeinde Jockgrim und den damit verbundenen Auswirkung für die Ortsgemeinde Rheinzabern. Da sich für die Ortsgemeinde hinsichtlich Gewerbeflächen und Bauplätzen nur Vorteile ergeben wurde einstimmig zugestimmt. Im Weiteren wurde die Dachsanierung der Imbisshalle auf dem Festplatz beschlossen. Einstimmig wurde auch de, Flurbereinigungsverfahren Hochwasserrückhaltung Wörth-Jockgrim und der damit verbunden Änderung der Gemeindegrenzen zugestimmt.

 

 

 

Kontakt:

Markus Kropfreiter

Stellv. Vorsitzender SPD Ortsverein Rheinzabern – Beauftragter Öffentlichkeitsarbeit

Email: Internetbeauftragter@spd-rheinzabern.de

Tel. 0172 2847279

www.spd-rheinzabern.de

https://www.facebook.com/SPD.Rheinzabern

 
 

Aktuelle Artikel

FACEBOOK SPD Rheinzabern

SPD Mitglied werden

Bildergebnis für spd mitglied werden

Login

Login